Ziele des Stakeholder Panel zur Technikfolgenabschätzung

Ziel des Stakeholder Panel TA ist es, Dialogprozesse zum zukünftigen Bedarf wissenschaft­lich-technischer Entwicklungen zu initiieren. Damit sollen die Sichtweisen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen in die Arbeit des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) eingebracht werden.

Gesellschaftliche Konflikte und Potenziale im Kontext der Entwicklung und Verbreitung von Tech­nologien sollen frühzeitig erkannt, Gestaltungsoptionen identifiziert werden.

Es geht darum, Ihre Einschätzungen und Meinungen zu Technikentwicklungen und deren Wirkun­gen in Erfahrung zu bringen – z. B. aus Ihrer Sicht als Unternehmen, Verband, PolitikerIn oder WissenschaftlerIn. Expertenwissen ist dabei nicht erforderlich.

Konzept des Stakeholder Panel TA

Im Zentrum des Stakeholder Panel TA stehen jährlich zwei bis drei Online-Befragungen zu gesell­schaftlich relevanten Themen, die im Rahmen von TAB-Projekten behandelt werden.

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages legten im Sommer 2014 die ersten Themen des Stakeholder Panel TA fest: „Ausbau der Stromnetze im Rahmen der Energiewende“, „Neue elektronische Medien und Gefahrenpotenziale exzessiver Nutzung“ und "Online-Bürgerbeteiligung".

Die Online-Befragungen des Stakeholder Panel TA werden durch ausgewählte Dialog-Ele­mente ergänzt, um ein möglichst umfassendes Bild der Positionen, Interessen, Einschätzun­gen und Fragestellungen der Stakeholder zu erhalten. Zu den angedachten Formaten zählen beispielsweise Microblogging-Dienste wie Twitter oder auch – für einen thematisch besonders engagierten Personenkreis - Diskussionsveranstaltungen und Kreativ-Workshops.

Ihr Nutzen als Mitglied des Stakeholder Panel TA

Das Stakeholder Panel TA bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Wahrnehmungen und Problem­sichten in TAB-Projekte und in die damit verbundenen Beratungsprozesse einzubringen. Zudem erhalten Sie als Mitglied des Stakeholder Panel TA regelmäßig unsere Auswertungen.

Die Mitglieder des Stakeholder Panel TA

Das Stakeholder Panel TA besteht aus einem festen Kreis registrierter Mitglieder. Ziel ist es, gesell­schaftsrelevante Gruppen wie Wissenschaft, Politik und Administration, Wirtschaft, Bürger und Verbraucher, Medien, Zivilgesellschaft und Umwelt zu repräsentieren.

Die Mitglieder sollen insgesamt eine möglichst umfassende gesellschaftliche Perspektive auf die Befragungsthemen abbilden. Die Mitglieder des Stakeholder Panel TA werden daher schritt­weise über die kommenden Monate um ihre Mitwirkung gebeten.

Mitglied werden

Wenn Sie Mitglied im Stakeholder Panel TA werden wollen, können Sie sich hier registrieren. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Jetzt registrieren